Schützenverein Badanhausen e.V.

Gelungener Abschluss der Vorrunde – SV Badanhausen besiegt Tabellenletzten

BySchützenverein Badanhausen

Gelungener Abschluss der Vorrunde – SV Badanhausen besiegt Tabellenletzten

(Vielen Dank an Hermann Abel für dieses tolle Foto!)

Auch den letzten Vorrundenwettkampf der Mittelfrankenliga konnte die erste Mannschaft des SV Badanhausen für sich entscheiden. Rund 20 Fans reisten mit den Schützen nach Elbersroth und feierten mit Ihnen gebührend den 4:1-Sieg.

An Position eins schoss Julia Biedermann einen konstanten Wettkampf. Mit ihren Einzelserien von 96, 96, 99 und 95 Zählern kam sie auf gute 386 Gesamtringe. Ihre Gegnerin, Miriam Eff, schwächelte gleich zu Beginn mit nur 93 Zählern, steigerte sich aber bis zum Ende hin noch deutlich. Dennoch musste sie mit 382 Ringen den ersten Punkt an die Gäste abgeben.

Mit 98 und 97 Zählern fand Christina Werner gut in ihr 40-Schuss-Programm. Auch die Folgeserie erledigte sie bravourös, nur zum Schluss musste sie Federn lassen und schloss mit 386 Ringen ab. Tobias Nepovedomy war ihr hauchdünn auf den Versen, doch zu viele „achter“ machten ihm die Siegchancen zunichte. Am Ende musste er sich mit 384 Zählern geschlagen geben.

Ein spannendes Match lieferten sich Laura Werner und Carolin Hirsch. Werner trumpfte gleich zu Beginn mit guten Serien auf und bewies anschließend mit 99 Ringen Nervenstärke. Mit einem Endergebnis von hervorragenden 389 Ringen war sie somit Tagesbeste. Doch auch bei ihrer Kontrahentin lief es gut. Nach drei Serien war Hirsch gleichauf mit Werner, jedoch musste sie zum Schluss ein paar schlechte Schüsse zu viel verbuchen. Schließlich ging der dritte Punkt mit 389:387 Ringen auf das Konto der Badanhausner.

Tobias Schweiger fand anfangs nicht zu seiner Form. Obwohl er mit guten 95 Ringen beendete, kam er lediglich auf insgesamt 368 Zähler. Andreas Hirsch hingegen schoss zügig und konzentriert. Damit konnte er Schweiger in jeder Serie ein paar Ringe abnehmen und ging am Ende mit 374 Ringen als Sieger vom Stand.

Einen starken Auftakt mit 96 Zählern erwischte Roland Schweiger. Zwar konnte er dieses Niveau nicht halten, kam aber dennoch auf zufriedenstellende 373 Gesamtringe. Doch Carmen Distler stand ihm in nichts nach und schoss ebenfalls mit 96 und 92 Zähler an. In der zweiten Hälfte kam sie aber nicht mehr an Schweiger heran und gab auch den vierten Einzelpunkt mit 371 Ringen an die Gäste ab.

Durch diesen 4:1-Sieg überwintert die erste Mannschaft des SV Badanhausen nun auf den dritten Tabellenplatz. Mit insgesamt fünf gewonnenen Wettkämpfen ist den Schützen auch der Klassenerhalt so gut wie gesichert und sie können der Rückrunde entspannt entgegen sehen. Diese beginnt am 13. Januar mit einem Auswärtskampf gegen den SC Tauberfeld.

About the Author

Schützenverein Badanhausen administrator